Lösungen für die Kühlhausbranche

Unternehmen mit Kühlhäusern haben regelmäßig mit hohen Energiekosten zu kämpfen. Tatsache ist, dass Energie in der Regel die zweithöchsten Betriebskosten nach den Arbeitskosten darstellt. Wenn Sie die steigenden Energiekosten den Vertragspreisen bei Neuverhandlungen hinzuzählen, werden Sie schnell erkennen, dass es an der Zeit ist, auf jede mögliche Weise Kosten zu sparen.

Wie Sie sich vorstellen können, suchen diese Einrichtungen immer nach Wegen, um Probleme mit der Kühllagerung zu lösen. Und manchmal werden diese Probleme übersehen. Zum Beispiel Lücken zwischen Anhängertür und Überladebrücke. Diese „kleinen“ Luftspalten können pro Verladestelle bis zu 2500 Euro pro Jahr kosten. Ineffiziente Kühlraumtore und Gefrieröffnungen schaffen Bedingungen, in denen sich Frost ansammelt. Solche Ansammlungen können bis zu 16.000 € pro Jahr und Öffnung kosten. Ganz zu schweigen von dem Geldverlust, der durch Ineffizienzen bei Außentüren und Luftbewegungen verursacht wird.

Es gibt jedoch Hilfe. Bei Rite-Hite verfügen wir über viele Kühlhauslösungen sowie das Wissen und die Erfahrung, um Sie bei der Behebung der Probleme zu unterstützen, die sich auf das Endergebnis auswirken können.