\

HVLS-Ventilatoren

1. Warum haben Rite-Hite HVLS-Ventilatoren weniger Blätter als andere HVLS-Ventilatoren?

2. Warum sind die Bätter nach oben geneigt, wenn sich der HVLS-Ventilator nicht dreht?

3. Warum bewegen sich die Blätter während des Betriebs weiter nach oben?

4. Müssen die Naben und Blätter der Rite-Hite-Ventilatoren ausgewuchtet werden?

5. Was sichert die Blätter an der Nabe eines Revolution HVLS-Ventilatoren?

6. Wie kann die Verbindung zwischen Blatt und Nabe zu gestärkt werden?

7. Wie zirkuliert die Luft unterhalb und außerhalb der Rite-Hite HVLS-Ventilatoren?

8. Wie unterscheidet sich der Luftstrom eines Rite-Hite HVLS-Ventilators von anderen großen HVLS-Industrie-Deckenventilatoren?

9. Welchen Zweck hat der Flügel am Blattende?

10. In welche Richtung dreht sich ein Rite-Hite HVLS-Ventilator?

11. Welche Sicherheitsfunktionen sind in die Konstruktion und Installation eines Rite-Hite HVLS-Ventilatorsintegriert?

12. Woher weiß ich, welche Größe ein HVLS-Ventilator benötigt?

13. Wie hoch ist der ROI für die kälteren Monate?

14. Welchen Vorteil haben HVLS-Ventilatoren für die wärmeren Monate?

15. Wie hilft ein Rite-Hite HVLS-Ventilator beim Trocknen feuchter Umgebungen?

16. Sollte ein Rite-Hite HVLS-Ventilator im Winter wie mein Deckenventilator zu Hause rückwärts laufen?

17. Was ist der empfohlene Abstand zwischen Rite-Hite HVLS-Ventilatoren?

18. Wie viel Freiraum ist über einem HVLS-Ventilator erforderlich?

19. Was passiert, wenn der Mindestabstand zur Decke nicht vorhanden ist?

20. Unterbrechen Hindernisse unter einem Ventilator den Luftstrom, der von einem Rite-Hite HVLS-Ventilator erzeugt wird?

21. Wie nah kann ein HVLS-Ventilator an Hindernissen wie Industriebühnen oder Lagerstapel montiert werden?

22. Was ist zu beachten, wenn HVLS-Ventilatoren in sprinklergeschützten Gebäuden installiert werden?

23. Welche geplante Wartung ist erforderlich?

24. Was sind die Details der Garantie?

25. Was sind die Vorteile eines Direktantriebsmotors gegenüber einem Getriebemotor?

26. Wie hoch sind die Energieeffizienzen zwischen Direktantriebsmotoren und Getriebemotoren?

27. Warum benötigen Ventilatoren mit Direktantrieb erheblich weniger Zeit für die Installation?

28. Warum gibt es für die Revolution 75-Serie und die Revolution 25-Serie ein anderes Blattdesign?

29. Warum hat die Revolution 25-Serie keine Stabilisierungseile?

30. Können Blätter mit unterschiedlichen Durchmessern gegen einen bereits installierten Ventilator mit Direktantrieb ausgetauscht werden?

31. Gibt es verschiedene Befestigungsmöglichkeiten?

32. Welche Möglichkeiten gibt es, Ventilatoren in verschiedenen Farben zu bestellen?

33. Was sind die elektrischen Hochspannungsanforderungen für die Installation von Revolution-Direktantriebsventilatoren?

34. Welche Niederspannungsverkabelung wird benötigt?

35. Gibt es potenzielle Störungen durch WLAN-Netzwerke?

36. Gibt es potenzielle Störungen durch RFID oder andere Systeme, die ein Kunde möglicherweise verwendet?

37. Blockieren Gebäudestrukturen/Hindernisse die Signale?

38. Welche Reichweite muss berücksichtigt werden, wenn ein Signal von einem Ventilator zum anderen übertragen werden muss?

39. Welche Funktionen hat die Steuerstation eines Rite-Hite HVLS-Ventilators?

40. Können die Ventilatoren von einem Gebäudemanagementsystem gesteuert werden?

41. Kann der Fan-Commander 2.0 eine Verbindung zu einem IT-Netzwerk herstellen?



F: Warum haben Rite-Hite HVLS-Ventilatoren weniger Blätter als andere HVLS-Ventilatoren?

A: Es ist die Form, nicht die Anzahl der Blätter, die das große Luftvolumen erzeugt, das für einen effektiven HVLS-Ventilator erforderlich ist. Das maximale Luftvolumen wird abgegeben, wenn über den gesamten Ventilatordurchmesser eine gleichmäßige Luftbewegung stattfindet. Unser Propell-Aire™-Battdesign hat eine komplexe Konturform, die über die Länge des Ventilators variiert. Diese Blattkonstruktion kann nicht durch Extrusion hergestellt werden. Extrudierte Blätter bieten keine effiziente und gleichmäßige Luftbewegung und erfordern zum Ausgleich eine größere Anzahl von Blättern. Unsere Propell-Aire-Blätter sind leichter, ausgewogener und sicherer zu installieren als extrudierte Blätter.

F: Warum sind die Blätter nach ober geneigt, wenn sich der HVLS-Ventilator nicht dreht?

A: Diese Neigung ermöglicht es unseren HVLS-Ventilatoren, die größte Luftmenge über einen Bereich von bis zu 85 Fuß (26 m) von der Ventilatormitte in alle Richtungen zu liefern. Sie erzeugt eine konischere Luftbewegung unter dem Ventilator und erhöht die Höhe des horizontalen Luftstroms vom Ventilatordurchmesser auf 4 bis 6 Fuß (1,2 bis 1,8 m), um eine effektivere Kühlung zu gewährleisten.

F: Warum bewegen sich die Blätter während des Betriebs weiter nach oben?

A: Wie die Blätter eines Hubschraubers bewirkt die Kombination aus Zentrifugalkraft und Luftdruck, dass sich die Blätter während des Betriebs nach oben bewegen.

F: Müssen die Naben und Blätter der Rite-Hite-Ventilatoren ausgewuchtet werden?

A: Ähnlich wie die Reifen an Ihrem Fahrzeug sind die HVLS-Ventilatornaben und -blätter von Rite-Hite „ausgewuchtet“. Sie sind ideal für Ihre industrielle Ventilatoranwendung geeignet und müssen nie angepasst werden.

F: Was sichert die Blätter an der Nabe eines Revolution HVLS-Ventilators?

A: Jedes Blatt ist auf zwei verschiedene Arten an der Nabe befestigt. Das Blatt sitzt in einer sicheren Position auf dem Nabenarm und wird dann mit einer Schraube verriegelt, die mit einem Drehmomentschlüssel auf 200 foot-pounds (Revolution, Rogue, Revolution 75 Series) oder 75 foot-pounds (Revolution 25 Series) festgezogen wird. .

F: Was wird unternommen, um die Verbindung zwischen Schaufel und Nabe zu stärken?

A: Ein vibrationsabsorbierendes Material reduziert die Beanspruchung um 50 bis 75 %. Dieses Design wird seit über 40 Jahren in Anwendungen eingesetzt, die mehr als die zehnfache Belastung eines Revolution-HVLS-Ventilators erzeugen und ermöglicht es uns, eine 10-jährige Garantie auf die strukturelle Integrität der Blatt-Nabe-Verbindung zu gewährleisten.

F: Wie zirkuliert die Luft unterhalb und außerhalb der Rite-Hite HVLS-Ventilatoren?

A: Luft wird über dem HVLS-Ventilator angesaugt und in einer konischen Form auf den Boden darunter gedrückt. Die Luft bewegt sich in dieser Kegelform bis zum Auftreffen auf den Boden und dann in einem horizontalen Strom vom Durchmesser des Ventilators weg.

F: Wie unterscheidet sich der Luftstrom eines Rite-Hite HVLS-Ventilators von anderen großen HVLS-Industrie-Deckenventilatoren?

A. Viele andere große industrielle HVLS-Ventilatoren sind mit extrudierten Blättern ausgestattet. Dies führt zu einem Bereich direkt unter dem HVLS-Ventilator, in dem keine oder nur eine geringe Luftbewegung vorhanden ist. Diese „Luftlöcher“ existieren, weil ein extrudiertes Blatt die Luft nicht gleichmäßig über den gesamten Durchmesser des Ventilators bewegt. Diese „Luftlöcher“ sind bei einem Rite-Hite-Ventilator nicht vorhanden, da unsere Blätter nicht durch Extrusion hergestellt werden, was für viele Anwendungen ein wichtiger Vorteil ist.

F: Welchen Zweck erfüllt der Flügel am Blattende?

A: Die Spitzen der Vortex-Technologie (VT) reduzieren das Geräusch der sich bewegenden Luft. Diese Spitzen erhöhen auch den Wirkungsgrad der Ventilatoren, indem sie die Luftbewegung über der Blattspitze verringern.

F: In welche Richtung dreht sich ein Rite-Hite HVLS-Ventilator?

A: Rite-Hite HVLS-Ventilatoren sollten sich im Uhrzeigersinn drehen, wenn Sie unter dem Ventilator stehen und nach oben schauen. Der Ventilator wird durch Rückwärtslaufen nicht beschädigt; er ist einfach nicht so effektiv.

F: Welche Sicherheitsfunktionen sind in die Konstruktion und Installation eines Rite-Hite HVLS-Ventilators integriert?

A: Redundante Sicherheitsfunktionen sind bei allen Rite-Hite-Ventilatorkonstruktionen vorhanden

Revolution 4-Blattventilator
  • 3-Fache Sicherheitsverbindung zwischen Motor und Nabe
  • Vier Stabilisierungsseile vom Motorgehäuse zur Decke begrenzen Vibrationen und sorgen für zusätzliche Sicherheit
  • Ein einzigartiger Sicherheitsring dient zur Sicherung der Verbindung zwischen Motor und Nabe. Jeder Naben-Blattarm ist am Sicherheitsring befestigt. 

Revolution 75-Serie und 25-Serie - Ventilator mit Direktantrieb
  • Vier Stabilisierungsseile vom Motorgehäuse zur Decke begrenzen Vibrationen und sorgen für zusätzliche Sicherheit. Diese werden beim Revolution 25 nur benötigt, wenn die Fallhöhe 48 Zoll überschreitet.
  • Die Nabenarme sind ineinandergreifend und mit (12) Schrauben der Klasse 5 (Serie Revolution 75) am Motor befestigt.
  •  Eine einzigartige Sicherheitshalterung erstreckt sich unter der Nabe. Ein Sicherheitsseil ist durch das Motorgehäuse am Fallrohr befestigt. 

F: Woher weiß ich, welche Größe ein HVLS-Ventilator benötigt?

A: Bei der Platzierung von HVLS-Ventilatoren spielt die Größe eine Rolle. Industrieventilatoren mit größerem Durchmesser bewegen die Luft weiter nach unten und über einige Hindernisse hinweg. Industrieventilatoren mit kleinerem Durchmesser können in bestimmten Arbeitsbereichen oder bei beengten Installationsverhältnissen am effektivsten sein.

Die Luftgeschwindigkeit variiert in den Zonen je nach Durchmesser und der Drehzahleinstelllung des Ventilators. Wählen Sie zum Kühlen von Personen einen HVLS-Ventilator, der Luft mit einer Geschwindigkeit von mindestens 2 mph (3,2 km/h) in die Zielzone befördert. Die zur Destratifikation erforderliche Mindestluftgeschwindigkeit beträgt 1/2 mph (0,8 km/h). In den Luftgeschwindigkeitstabellen finden Sie Informationen zu den spezifischen Luftgeschwindigkeiten in den einzelnen Ventilatorzonen.

F: Was ist der Return on Investment für die kälteren Monate?

A: HVLS-Ventilatoren gleichen die Temperatur in einem Gebäude aus, indem sie wärmere Luft, die an der Decke eingeschlossen ist, auf den Boden befördern, wodurch die Temperatur des Gebäudes einheitlicher wird. Dieser Prozess wird als Destratifikation bezeichnet und ergänzt das Heizsystem, indem warme Luft zum Boden geleitet wird, wo sie benötigt wird. Dadurch können bis zu 30 % der Heizkosten eingespart werden. Eine typische Amortisationszeit beträgt 6 Monate bis 2 Jahre.

F: Was bringt der Einsatz von HVLS-Ventilatoren in den wärmeren Monaten?

A: Die durch einen Rite-Hite HVLS-Ventilator verursachte erhöhte Luftbewegung und sein Verdunstungskühleffekt können dazu führen, dass sich die Luft bis zu 15 °F (8 °C) kühler anfühlt. Viele Studien belegen, dass Mitarbeiter, die sich wohl fühlen, produktiver sind und eine bessere Arbeitsmoral haben. Eine NASA-Studie über Hitzestress berichtet, dass bei einer effektiven Temperatur von 85 °F (30 °C) die Arbeitsleistung um 18 % und die Arbeitsgenauigkeit um 40 % abnimmt.

Die Luftgeschwindigkeit erzeugt einen Windkühlfaktor, der die gefühlte Temperatur senkt und einer Person das Gefühl gibt, einer niedrigeren Temperatur als der tatsächlich gemessenen/konstanten Temperatur ausgesetzt zu sein. Beispielsweise beträgt die effektive Temperatur, die 84 °F (29 °C) mit einer Luftgeschwindigkeit von 3.3 mph (5 km/h) entspricht, 73 °F (23 °C) (Health & Safety Executive, Vereinigtes Königreich).

F: Wie hilft ein Rite-Hite HVLS-Ventilator beim Trocknen feuchter Umgebungen?

A: Luftbewegung über feuchte Böden, Regale oder Produkte hilft, diese zu trocknen. Die Menge der entfernten Feuchtigkeit hängt von der Feuchtigkeit der darüber strömenden Luft ab. HVLS-Ventilatoren tragen dazu bei, das als Schwitzblock-Syndrom (SSS/Sweating Slab Syndrome) bekannte Phänomen zu verhindern, das auftritt, wenn sich Feuchtigkeit auf einer Oberfläche (normalerweise Beton) ansammelt, was zu rutschigen Bedingungen führt, die eine Gefahr für Arbeiter, Geräte und Produkte darstellen.

F: Sollte ein Rite-Hite HVLS-Ventilator im Winter wie mein Deckenventilator zu Hause rückwärts laufen?

A: In unseren Häusern wurde uns gesagt, dass wir unsere Ventilatoren im Sommer betreiben müssen, damit wir die Luft spüren können, um einen Kühleffekt zu erzielen. Im Winter sollten die Ventilatoren rückwärts laufen, um Luft zu bewegen, ohne viel Luftbewegung zu spüren. Dies funktioniert in unseren Häusern, da es sich bei den Blättern um flache Blätter handelt, die nicht von der Drehrichtung des Ventilators beeinflusst werden. Bei HVLS-Ventilatoren haben die Blätter eher eine gekrümmte Blattform, mit der die Luft nach unten bewegt werden kann. Diese Ventilatoren können auch rückwärts laufen, ziehen jedoch weniger Luft nach oben als Luft nach unten. Wir empfehlen, die Ventilatoren im Winter sehr langsam im Uhrzeigersinn (vorwärts) laufen zu lassen, damit die wärmere Luft von der Decke nach unten strömt, um Energie zu sparen und gleichzeitig einen sehr geringen Luftstrom zu spüren. Der Energieverbrauch bei dieser Geschwindigkeit ist ebenfalls sehr gering. Im Sommer können die Ventilatordrehzahlen erhöht werden, um einen stärkeren Luftstrom und einen Effekt der Verdunstungskühlung zu erzielen.

Die Ventilatoren werden beim Rückwärtslauf nicht beschädigt; sie bewegen die Luft nur weniger effizient. Wir empfehlen, dass unsere Ventilatoren für einige Kunden rückwärts laufen, um die Luftbewegung in Bereichen wie Schweißzellen ohne Verteilung des Schweißgases oder in anderen sensiblen Bereichen, in denen Bedenken hinsichtlich der Bewegung von sehr feinem Staub bestehen, zu erhöhen.

F: Was ist der empfohlene Abstand zwischen Rite-Hite HVLS-Ventilatoren?

A: Beim Platzieren eines HVLS-Ventilators werden mehrere Variablen berücksichtigt. Wenden Sie sich an Rite-Hite Fan Applications (oder Ihren Rite-Hite-Ventilator -Vertreter), um weitere Informationen zu erhalten.

F: Wie viel Freiraum ist über einem HVLS-Ventilator erforderlich?

A: Da HVLS-Ventilatoren die Luft über dem Ventilator verwenden, ist ein Mindestabstand zwischen den Ventilatorblättern und der Decke erforderlich.

HVLS-Ventilatoren ziehen die Luft von oben auf den Boden. Wenn die Luft über dem Ventilator auf den Boden gedrückt wird, strömt Umgebungsluft von der Decke herein, um die Lücke zu füllen. Wenn die Luftbewegung über dem Ventilator eingeschränkt ist, weil der Ventilator zu nahe an der Decke montiert ist oder andere Hindernisse vorliegen, wird die Leistung des Ventilators begrenzt. Der zusätzliche Freiraum, der über einem Ventilator erforderlich ist, hängt von der Fallhöhe des Ventilators, dem Ventilatordurchmesser und dem Ventilatormodell ab. Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Handelt es sich bei einer Deckenstützkonstruktion um eine offene Netzkonstruktion, können alle Hängemaße von der Unterseite der Decke entnommen werden. Wenn es sich bei der Tragkonstruktion der Decke um ein offenes Balkendesign handelt, müssen alle Messungen unter Verwendung der Unterseite des Balkens als Basispunkt für das Aufhängemaß durchgeführt werden. Wenn das Dach geneigt ist, muss dies auch über den Blattspitzen berücksichtigt werden. Die Nichtbeachtung dieser Richtlinien führt zu einer eingeschränkten Luftbewegung des Ventilators.

F: Was, wenn der Mindestabstand zur Decke nicht vorhanden ist?

A: Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Wenden Sie sich an Rite-Hite Fan Applications, um weitere Informationen zu erhalten (oder fordern Sie bei Ihrem Rite-Hite-Ventilator-Vertreter ein Standortgutachten an).

F: Werden Hindernisse unter einem Ventilator den Luftstrom unterbrechen, der von einem Rite-Hite HVLS-Ventilator erzeugt wird?

A: Ja. Die Luftbewegung wird durch feste Gegenstände blockiert. Je offener der Bereich um den Ventilator ist, desto besser ist der Luftstrom.

F: Wie nah kann ein HVLS-Ventilator an Hindernissen wie Industriebühnen oder Lagerstapel montiert werden?

A: Je näher Sie sich Hindernissen nähern, desto turbulenter wird die Luft. Luft prallt von Gegenständen in unmittelbarer Nähe ab und verursacht turbulente Luftbewegungen, die die Leistung eines Industrieventilators beeinträchtigen. Halten Sie die Blattspitzen nach Möglichkeit mindestens einen Ventilatordurchmesser von Wänden oder festen Hindernissen entfernt.

F: Was muss bei der Aufstellung von HVLS-Ventilatoren in sprinklergeschützten Gebäuden beachtet werden?

A: Die National Fire Protection Agency (Nationale Brandschutzbehörde) hat die Ausgabe 2013 von NFPA 13 aktualisiert: Standard für die Installation von Sprinkleranlagen. Der Standard enthält jetzt spezielle Installationsanforderungen für HVLS-Ventilatoren. Dieses Update gilt für alle Hersteller von HVLS-Ventilatoren.

Die neuen Anwendungsinformationen sind in Kapitel 11 (11.1.7) aufgeführt, in dem die Designansätze und in Kapitel 12 (12.1.4) die allgemeinen Anforderungen an die Lagerung behandelt werden. Der Text ist in beiden Kapiteln identisch und wird nachfolgend aufgeführt.

HVLS-Ventilator (hohes Luftvolumen bei niedriger Drehzahl). Die Installation von HVLS-Ventilatoren in Gebäuden mit Sprinklern, einschließlich ESFR-Sprinklern, muss den folgenden Anforderungen entsprechen:
  • Der maximale Ventilatordurchmesser muss 24 ft. (7,3 m) betragen. 
  • Der HVLS-Ventilator muss ungefähr zwischen vier benachbarten Sprinklern zentriert sein 
  • Der vertikale Abstand vom HVLS-Ventilator zum Sprinkler-Deflektor muss mindestens 3 ft. (0,9 m) betragen. 
  • Alle HVLS-Ventilatoren müssen verriegelt werden, um sofort nach Erhalt eines Wasserströmungssignals vom Alarmsystem gemäß den Anforderungen von NFPA 72 herunterzufahren 
  • Die Luftgeschwindigkeit über den Sprinklern in dieser Position beträgt weniger als 1 m/s. 

Alle Rite-Hite HVLS-Ventilatoren können einen Niederspannungs-Stoppbefehl vom Alarmsystem empfangen, der das Problem Nr. 4 oben behandelt. Bitte wenden Sie sich an Rite-Hite Fan Applications, wenn Sie spezielle Fragen zu diesem Thema haben.

F: Welche geplanten Wartungsarbeiten sind erforderlich?

A: Es ist eine minimal geplante Wartung erforderlich. Bitte lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach.

F: Was sind die Details der Garantie?

A: Folgende Garantien werden von Rite-Hite auf Ventilatoren gegeben:
  • Lebenslange Garantie auf die Verarbeitung der Blätter und der Nabe 
  • Einjährige Geld-zurück-Garantie für Kundenzufriedenheit
  • 10 Jahre Garantie auf die strukturelle Integrität
  • 3 Jahre auf Teile und 3 Jahre auf die Arbeit an allen Komponenten 

F: Was sind die Vorteile eines Direktantriebsmotors gegenüber einem Getriebemotor?

A: Ein Getriebemotor verwendet ein Getriebe, um eine normalerweise schnellere Motordrehzahl zu verringern und gleichzeitig das Drehmoment an der Abtriebswelle zu erhöhen. Ein Direktantriebsmotor hat kein Getriebe, verwendet jedoch eine Elektronik, um ein ähnliches Ausgangsdrehmoment zu erzeugen. Ein Direktantriebsmotor hat den Vorteil, dass er geräuschärmer ist (der Motor ist nahezu geräuschlos) und es besteht keine Gefahr von Ölleckagen . Es gibt weniger bewegliche Teile, da das Getriebe entfernt wurde. In vielen Fällen sind die Direktantriebsmotoren für sehr spezielle Anforderungen ausgelegt und gewickelt.

F: Wie schneiden Energieeffizienzen im Vergleich zwischen Direktantriebsmotoren und Getriebemotoren ab?

A: Da die Umstellung der Getriebemotorkonstruktion bei IE3-Motoren vor einigen Jahren vorgenommen wurde, ist die Energieeffizienz zwischen Direktantriebsmotoren und Getriebemotoren sehr ähnlich.

F: Warum benötigen die Ventilatoren mit Direktantrieb erheblich weniger Zeit für die Installation?

A: Die Ventilatoren werden werkseitig vormontiert und für jede Anwendung konfiguriert geliefert. Mit vorverdrahteten Ventilatoren und WLAN-Steuerung kann die Kühlung beinhahe sofort beginnen.

F: Warum gibt es für die Revolution 75-Serie und die Revolution 25-Serie ein anderes Blattdesign?

A: Die Revolution 25-Serie ist in Größen von 6 bis 12 Fuß im Durchmesser erhältlich. Die Blätter haben eine einzelne Materialstärke. Dieser Ventilator ist für den Einsatz in kleineren Räumen vorgesehen.

Die Revolution 75-Serie ist in Größen von 8 Fuß bis 24 Fuß Durchmesser erhältlich. Die Blätter sind so geformt und geschweißt, dass sie eine Tragflächenform bilden, mit der sich mehr Luft über größere Räume bewegen lässt.

F: Warum verfügt die Revolution 25-Serie nicht über Stabilisierungsseile?

A: Stabilisierungsseile werden nur benötigt, wenn die Fallhöhe des Ventilators größer als 48 Zoll (1,2 m) ist.

F: Können Blätter mit unterschiedlichen Durchmessern gegen einen bereits installierten Ventilator mit Direktantrieb ausgetauscht werden?

Jeder Ventilator wird auf Bestellung gefertigt und werkseitig für die gewünschte Blattgröße, Montagehöhe und das Blattdesign konfiguriert. Wenn die Blätter bei der Installation gewechselt werden, sind Programmänderungen erforderlich, damit der Ventilator ordnungsgemäß funktioniert.

F: Gibt es verschiedene Befestigungsmöglichkeiten?

A: Ja. Jeder Ventilator kann mit einer von vier verfügbaren Befestigungsoptionen geliefert werden. Die Deckenstruktur bestimmt die am besten geeignete Befestigungsoption. Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung.

F: Welche Möglichkeiten gibt es, Ventilatoren in verschiedenen Farben zu bestellen?

A: Ventilatorblätter und Nabenabdeckungen können in jeder RAL K5-Farbe lackiert werden.

F: Was sind die elektrischen Hochspannungsanforderungen für die Installation von Revolution-Direktantriebsventilatoren?

A: Jeder Ventilator ist mit einem Standard-NEMA-Twistlock-Stecker ausgestattet, um die elektrische Installation und die Trennung von der Stromversorgung zu vereinfachen. Der Ventilator wird direkt in die Twist-Lock-Buchse eingesteckt, die vor der Installation des Ventilators von einem Elektriker installiert wurde. Alle elektrischen Hochspannungsfunktionen des Ventilators sind werkseitig vorverdrahtet. Bitte konsultieren Sie die Bedienungsanleitung.

F: Welche Niederspannungsverkabelung wird benötigt?

A: Alle Ventilatorsteuerungen sind drahtlos. Bitte beachten Sie die Installations- und Bedienungsanleitung.

F: Gibt es potenzielle Störungen durch WLAN-Netzwerken?

A: Nein. WLAN ist kein Problem. Herkömmliches WLAN arbeitet mit 2,4 GHz (a/b/g). Neueres WLAN hat 5,8 GHz. Unsere Funkgeräte arbeiten bei 0,9 GHz, weit unterhalb dieser Bänder.

F: Gibt es potenzielle Störungen durch RFID oder andere Systeme, die ein Kunde möglicherweise verwendet?

A: Manchmal gibt es eine Überlappung bei der Bandnutzung von RFID-Geräten innerhalb einer Einrichtung. Unsere Steuerungen verwenden FHSS (Frequency Hopping Spread Spectrum) und leiten den Netzwerkverkehr automatisch auf einen offenen Kanal (64 Kanäle verfügbar) um, wenn Funkstörungen auf dem aktiven Kanal erkannt werden.

F: Blockieren Gebäudestrukturen/Hindernisse die Signale?

A: Hindernisse können die Signalstärke verringern, die Signale werden jedoch durch Wände (Trockenmauer, Betonblock, Blech und Beton), Regale und Geräte geleitet. Unsere Steuerungen verwenden längere Wellenlängen als Systeme wie WLAN oder Bluetooth. Dadurch können sie besser durch Wände passieren.

F: Welche Reichweite muss berücksichtigt werden, wenn ein Signal von einem Ventilator zum anderen übertragen werden muss?

A: In einem "typischen" Industrieumfeld können wir zwischen den Ventilatoren einen Abstand von 400 Fuß (122 m) Metern einhalten. Es ist auch möglich, Signalverstärker zwischen den Ventilatoren zu installieren, wenn das Signal schwach ist.

F: Welche Funktionen hat die Steuerstation eines Rite-Hite HVLS-Ventilators?

A: Jeder Rite-Hite-Ventilator mit Direktantrieb oder jede Ventilatorgruppe ist mit einem Touchscreen-Controller (Fan-Commander 2.0) ausgestattet und kann bis zu 24 Ventilatoren betreiben. Außerdem können die Ventilatoren je nach Zeitplan oder Temperatur gesteuert werden. Da alle Hochspannungskomponenten am Ventilator montiert sind, wird die Fehlersuche auch von dieser Steuerstation aus durchgeführt.

F: Können die Ventilatoren von einem Gebäudemanagementsystem gesteuert werden?

A: Jeder Rite-Hite-Ventilator mit Direktantrieb oder jede Ventilatorgruppe ist mit einem Touchscreen-Controller (Fan-Commander 2.0) ausgestattet und kann bis zu 24 Ventilatoren betreiben. Außerdem können die Ventilatoren je nach Zeitplan oder Temperatur gesteuert werden. BecYes. Bitte lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach.

F: Kann der Fan-Commander 2.0 eine Verbindung zu einem IT-Netzwerk herstellen?

A: Ethernet ist Standard bei allen Fan-Commander 2.0-Steuerungen. Durch die Ethernet-Konnektivität kann der Controller mit dem lokalen IT-Netzwerk eines Benutzers verbunden werden. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Wartungs- oder Facility-Manager alle Ventilatoren im System von ihrem PC oder Mobilgerät (Windows, Android, iOS, MacOS, Linux, Raspbian) onsite oder off-site überwachen und steuern. Mit dieser Konnektivität können Sie überwachen, welche Ventilatoren laufen, die Umgebungstemperaturen in der Anlage überwachen, auf Diagnoseparameter zugreifen, Ventilatordrehzahlen ändern oder Ventilatoren starten/stoppen.

  

RITE-HITE