Dok-Lok-Fahrzeugverriegelungen

Wheel-Lok-Verriegelungen | Erfahrung mit Fahrzeugverriegelungen | Kommunikation und Steuerungen | Geplante Wartung

Die ursprüngliche Dok-Lok® Fahrzeugverriegelung wurde am 22. April 1980 eingeführt und legte damit den Grundstein für eine Branche, die die Sicherheit und Produktivität der Mitarbeiter grundlegend verbessern würde; darüber hinaus hat sich die Produktsicherheit an der Verladestelle erhöht und Schäden an der Ausrüstung minimiert.

Anlass dieses Projekts war die kritische Notwendigkeit, Auflieger sicher an der Verladestelle zu fixieren – und dieser Weg wird weiter fortgesetzt.

Unsere Designs werden kontinuierlich weiterentwickelt, um den Veränderungen und Herausforderungen an der Verladestelle gerecht zu werden – wie verschiedene Aufliegerarten, die Konstruktion der Verladestelle sowie die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, um nur einige zu nennen.

Rite-Hite® Dok-Loks, auch als LKW- und Aufliegerverriegelungen oder Verladestellensperren bezeichnet, sind weltweit bekannt für:

  • Haken und Verriegelungen in verschiedenen Ausführungen, die dazu beitragen, mehr Unfälle mit Aufliegern an der Verladestelle zu verhindern,als jedes andere Verriegelungssystem.
  • Die Kommunikation des Dok-Lok-Status zum Gabelstaplerfahrer an der Verladerampe und im Auflieger wird durch ein durchgängig aktives Lichtkommunikationssystem gewährleistet.
  • Herausragende Qualität dank besonderer Designmerkmale, höchstem Baustandard und langjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit.
  • Bewährte langfristige Zuverlässigkeit, bestätigt durch eine umfangreiche Liste zufriedener Stammkunden

Rite-Hite-Fahrzeugverriegelungen sind so konzipiert, dass sie ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihre Anwendung bieten.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre Sicherheit zu maximieren und Ihre wertvolle Ausrüstung zu schützen!