Modulare Verladestellen-Systeme

Modulare Verladestellen-Systeme von Rite-Hite sind aufgrund ihrer Konstruktion flexibel und können ohne großen baulichen Aufwand in bestehenden Gebäuden nachgerüstet und in Neubauten integriert werden.

Durch die Verlagerung der Verladestelle vor das Gebäude schaffen Sie zusätzlichen wertvollen Stauraum im Inneren des Gebäudes. Modulare Verladestellen bieten auch die beste Isolierung für Kühl- und Gefrierhausanwendungen.

Das modulare ISO-Verladestellenmodell G1100 wurde speziell für einen temperaturgesteuerten Verladevorgang entwickelt. IGLU-isolierte Überladebrücken, ISO-Paneele unter den seitlichen Plattformen, ein Sektionaltor im Gebäude und eines im modularen Verladestellen-System. Dicke ISO-Paneele für Seitenwände und Dach sorgen für ein hohes Isolationsvermögen. Zur Optimierung des Zugangs und der Führung sind kundenspezifische Winkel zur Gebäudewand und übliche Rahmeneinheiten für enge Toröffnungen an der Mittellinie erhältlich.

Die Konstruktion umfasst schwere Seitenbühnen (Kapazität wie Überladebrücke), einen Stahlträger für erhöhte Stabilität, verzinkte Rohrrahmen für Seitenwände und Dach, ISO-Seitenwände, ISO-Dachplatten mit Gefälle und einen integrierten Wasserablauf. Typischerweise ist die gesamte Stahlkonstruktion für diese Anwendungen verzinkt.

Finden Sie einen Vertreter

Verwandte Produkte