GLOBAL WHEEL-LOK-FAHRZEUGVERRIEGELUNG

Die Global Wheel-Lok-Verriegelung ist die einfachste und effektivste Lösung, um Unfälle durch vorzeitige Abfahrt und Abwandern des Anhängers an der Verladestelle zu vermeiden. Es handelt sich um eine auf der Oberfläche montierte, angetriebene LKW-Verriegelung, mit der praktisch jeder Anhängertyp an der Verladestelle verriegelt werden kann. Sie greift mit einem integrierten 510 mm hohen Verriegelungsarm in den hinteren Reifen auf der Fahrerseite ein.

Wenn sich der Anhänger der Verladestelle nähert, wird er zwischen den doppelten Radführungen positioniert. Dann kontaktiert er die Auslösevorrichtung der Verriegelung, die sich unter Verwendung der Energie des Anhängers in Richtung der Verladesstelle zu bewegen beginnt. Dies ermöglicht es dem Verriegelungsarm, den Reifen zu dimensionieren und am hintersten Reifen auf seine volle Höhe anzuheben. Wenn der Anhänger in Position ist, drückt der Begleiter den Verriegelungsknopf auf dem Bedienfeld im Gebäude, wodurch die Verriegelung aktiviert wird. Grüne Kommunikationsleuchten innen und rote Leuchten außen signalisieren die Verriegelung des Anhängers. Um die Lkw-Verriegelung zu lösen, drückt die Verladestellenaufsicht die Entriegelungstaste. Nachdem die Verriegelung gelöst wurde, ändern sich die Kommunikationsleuchten, um anzuzeigen, dass der Anhänger nicht mehr verriegelt ist und sich frei vorwärts bewegen kann.

Schutz vor aggressiven Auszügen

Mit einem Auszugswiderstand von mehr als 115 kN übertrifft die Global Wheel-Lok-Verriegelung die Anforderungen für eine Fahrzeugverriegelung der FEM* Klasse 3 an leeren UND vollen Anhängern, unabhängig von der Größe der Räder.

* Richtlinie der European Materials Handling Federation (FEM) für Fahrzeugverriegelungen 11.005

Positioniert automatisch

  • Fahrzeug- oder Anhängerkontakte lösen die Auslösevorrichtung aus und die Energie des Anhängers schwenkt den Verriegelungsarm in Position.

Vielseitiges Design

  • Der 510 mm hohe Verriegelungsarm sichert praktisch jeden Anhänger mit einem Reifendurchmesser von 700-1200 mm.
  • Untere Verriegelungsarmversion mit 375 mm ist für kleinere Fahrzeuge erhältlich. 
  • Dient den breitesten Anhängerausführungen, einschließlich Ladebordwänden serienmäßig mit oder ohne Heckaufprallschutz und intermodale Containerchassis.
  • Einrückbereich von 1.140 - 4.600 mm.

Verbessert die Wirksamkeit der Abdichtung

  • Zwei Radführungen gewährleisten die mittige Positionierung des Anhängers, um die Gebäudewand zu schützen und die Wirksamkeit der Verladestellen- oder der Torabdichtung zu verbessern.

Sicherheitssystem-Schnittstelle

  • Wheel-Lok-Fahrzeugverriegelungen können die Sicherheit in einer Einrichtung verbessern, wenn sie mit einem aktiven Gebäudesicherheitssystem verbunden sind. 

Zuverlässig und wartungsarm

  • Einfaches, zuverlässiges elektromechanisches Design mit minimalem Wartungsaufwand.
  • Oberflächenmontage für einfache Installation und Wartung.
  • Funktioniert bei allen Wetterbedingungen.

Ganztägige Kommunikation

  • Warnschilder innen/außen.
  • LED-Innen- und Außenleuchten (rote und grüne Ampeln blinken).
  • Akustische Alarme. 

Sicherheitsfunktionen

  • Automatische Reifendimensionierung: Dimensionierung des Reifendurchmessers von 700 bis 1200 mm für maximale Verriegelung.
  • Überladeplatte (optional)): Minimiert die Kippbewegung des LKWs beim Überfahren des Verriegelungsarms
  • Aluminium-Überladeplatte für kleinere Fahrzeuge (optional): Ermöglicht kleineren Fahrzeugen (bis zu 3,5 t) die Überbrückung der Auslösevorrichtung, ohne den Verriegelungsarm zu betätigen.
  • Schmutzfängerschutzrampe (optional): Schützt Schmutzfänger vor dem Einklemmen zwischen Rad und Verriegelungsarm.
  • Manuelle Freigabe: Zum Entsperren des Systems bei einem Stromausfall.