Bookmark and Share

Innovative Eclipse®-Torabdichtung dichtet und dunkelt die Verladerampe perfekt ab

Die neue Eclipse®-Torabdichtung von Rite-Hite verhindert effektiv den Einfall von Licht an der Verladestelle, indem sie sämtliche Spalte und Lücken an der Schnittstelle zwischen LKW und Verladestelle perfekt abdichtet und damit Umweltbedingungen bestmöglich kontrolliert.

Rite-Hite stellt die Eclipse-Torabdichtung vor – eine fortschrittliche und hoch effektive Torabdichtung für Verladestellen. Die Eclipse ist in der Lage, alle die Spalte und Lücken abzudichten, bei denen viele Torabdichtungen in der Vergangenheit versagten und garantiert so eine hervorragende Abdunkelung der Verladestelle und Kontrolle von Umweltbedingungen.

“Torabdichtungen für Verladestellen werden entwickelt, um eine Barriere zwischen internen und externen Umweltbedingungen zu bilden“ sagt Mary Blaser, Marketingleiterin von Rite-Hite Environmental Enclosures (USA). „Aber viele Torabdichtungen verfügen manchmal noch über offene Spalte und Lücken. Spalte und Lücken durch die Fremdstoffe, Insekten und ähnliches in das Innere eines Betriebes gelangen können und teure Energie entweichen kann.“

Bis heute kann eine alle Seiten umfassende, gut anliegende Abdichtung eines Anhängers an der Verladestelle eine große Herausforderung darstellen. Die Eclipse-Torabdichtung ist in der Lage eine eng anliegende einheitliche Abdichtung rund um den Anhänger eines LKW zu gewährleisten, von den Seiten bis zur Oberseite und in den Ecken.

Abdichtung der Seiten

An den Seiten des Anhängers umhüllen stabile GapMaster™-Haken die Schwingtüren von Anhängern, um die Spalte abzudichten, die durch die Türscharniere entstehen – Spalte die sich zu einer offenen Fläche von bis zu 0,25 m2 addieren, werden sie nicht abgedichtet. Die Haken werden aus einem robusten und hochwertigen Material für höchste Langlebigkeit gefertigt und sind mit einer flexiblen Vinylhülle bezogen, die sich an die Türscharniere anpasst und eine bessere Abdichtung ermöglicht. Die seitlichen Vorhänge der Torabdichtung sind aus hochbelastungsfähigem Durathon™-Gewebe gefertigt, die über eine abriebfeste Oberfläche verfügen, um Abnutzungen zu wiederstehen.

Abdichtung der Oberseite
Entlang der Oberseite des Anhängers legt sich eine beschwerte Dachabdichtung, die einen Druck von mehr als 45 Kilogramm über die gesamte Breite des Anhängers ausübt. Dieses schwerkraftbasierte System hält die Dachabdichtung während des Be- und Entladevorgangs in konstantem Kontakt mit der Oberseite des Anhängers. Dadurch entsteht eine gleich-mäßige Abdichtung, ohne weitere Vorrichtungen zur Regenabweisung zu benötigen. Die beschwerte Dachabdichtung passt sich automatisch allen Anhängerhöhen an und dichtet sowohl niedrige Anhänger als auch hohe Anhängertypen effektiv ab. Manuell zu bedienende Zugseile werden damit überflüssig.

Abdichtung der oberen Ecken

An den oberen Ecken arbeiten die Seitenabdichtungen der Eclipse® mit der beschwerten Dachabdichtung zusammen, um die Spalte und Lücken abzudichten, die gewöhnliche
Torabdichtungen nicht berücksichtigen. Innovative Gewebe-Ecktaschen verbinden die
Seitenteile mit der Oberseite und ermöglichen eine perfekte und vollständige Abdichtung des Anhängers an der Verladestelle.

Abdichtung der unteren Ecken
Die extrem beständigen, eindrückbaren Eckabdichtungskissen von Rite-Hite erschaffen eine Barriere, die im Bereich der beiden unteren Ecken das Eindringen von Umwelteinflüssen durch offene Spalte verhindern. Spalte, die sich zu einer offenen Fläche von 0,50 m2 addieren, werden sie nicht abgedichtet.

„Diese Stufe der Kontrolle von Umweltbedingungen zu ermöglichen, kann jährlich tausende Euro an Energiekosten einsparen“, so Paul Rowlett, Geschäftsführer von Rite-Hite Environmental Enclosures (USA). „Mit der Eclipse wird der Komfort und die Sicherheit für die Mitarbeiter verbessert. Produkte und Ausrüstung werden vor wetterbezogener Beschädigung geschützt. Zudem können keine Fremdstoffe, Insekten und ähnliches in das Innere einer Anlage gelangen, was dazu beiträgt, dass Sicherheit, Sauberkeit und die gesamte Qualität der Umweltbedingungen im Inneren der Anlage nicht beeinträchtigt werden.

RITE-HITE