Dichten Sie alle Seiten der Verladestellenöffnung ab

Dichten Sie alle Seiten der Verladestellenöffnung ab

Halten Sie Einflüsse aus der Natur davon ab in Ihre Gebäude zu gelangen. Eine Verladestellenöffnung stellt bei fast jeden Klima eine Herausforderung dar. Schlecht abgedichtete Öffnungen an der Verladestelle sind der Grund für erhebliche Energieverluste. Die Spalte an der Oberseite und den Seiten der Anhänger summieren sich beträchtlich, wenn es um das Einströmen unerwünschter Luft und das Ausströmen klimatisierter Luft dreht. Hinzu kommt, dass die meisten Einrichtungen keine Abdichtung an der Unterseite der Verladestellenöffnung in Betracht gezogen haben, was zum Verlust beiträgt.

Kleine Spalte addieren sich. Neben dem Energieverlust, spielen aber auch die Themen Kontaminierung, Beschädigung des Produkts, Sicherheitsrisiken, Qualitätsprüfungsbelange und Mitarbeiterkomfort eine tragende Rolle. Alle Bereiche and der Verladestelle, an denen Tageslicht durchscheint, addieren sich (bildlich betrachtet) zu einem großen Loch in der Seite Ihres Gebäudes (oder zu vielen Löchern, wenn Sie mehr als eine Verladestelle haben).

Die Rite-Hite Lösung. Ein ausgeklügeltes System, bestehend aus verschiedenen Rite-Hite Abdichtungsprodukten, außerhalb und innerhalb des Gebäudes, ermöglichen eine wirksame Abdichtung an allen vier Seiten der Toröffnungen, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, mit oder ohne angedockte Anhänger. Fügen Sie unsere Überladebrücke im Step-Down-Design hinzu, die es ermöglicht, dass die Anhängertüren geöffnet werden können, nachdem der Anhänger an der Verladestelle angedockt hat. Unsere umlaufenden Überladebrücken-Spaltabdichtungen schließen die Lücken und tragen dazu bei Ihre Heiz- und Kühlkosten zu senken. In vielen Fällen werden sich diese umlaufenden Spaltabdichtungen in vier Monaten oder weniger amortisieren.

Unsere ISO-Verladestellen sorgen für hohe Energieeinsparung durch vollständige Isolierung des Verladestellenbereichs. Sektionaltore von stationären ISO-Verladestellen schließen vor der Überladebrücke und vermeiden die Wärmeübertragung über die Oberfläche der Plattform in das Lagerhaus. Stationäre ISO-Verladestellen sind auch im Step-Down-Design verfügbar. Mit dieser Option können die Hecktüren von Fahrzeugen nach dem Andocken geöffnet werden, so dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird.

ISO-Vorbauten (vor der Verladerampe) bieten zudem beste Isolierung für Kühl- und Tiefkühlanwendungen. Der ISO-Vorbau-Modell CVSI-S 1100 (vor der Verladerampe) kann mit ISO Wand-/Dachpaneelen, Überladebrücken mit IGLU-Isolierung, ISO-Bodenpaneelen und/oder ISO-Sektionaltoren, die vor der Überladebrücke schließen, ausgestattet werden. Diese Komponenten bilden ein vollständig isoliertes Verladestellensystem, das einen äußerst energieeffizienten Ladevorgang gewährleistet. ISO-Vorbauten (vor der Verladerampe) stehen auch im Step-down-Design für Kühlwagen zur Verfügung, die mit geschlossenen Hecktüren andocken, so dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird.  

Ressourcen-Center

RITE-HITE