Hydraulische Überladebrücke mit Klappkeil G 8000

Hydraulische Überladebrücke mit Klappkeil G 8000

Für die hydraulische Vorschubbrücke (400 oder 500 mm) sind optional Winkelrahmen für Vorabrahmen, Flachstahlrahmen für Austauschbrücken, Brückenrahmen ohne vordere Winkel und Schalungsboxen erhältlich, um eine einfache Konfiguration zu ermöglichen, die sich an Ihre vorhandene Grube oder neu errichtete Betongrube anpasst. Die beständige Plattform wird durch zwei Hubzylinder mit eingebautem Not-Stop-Ventil, welche das unbeabsichtigte und gefährliche Absinken der Brücke verhindern, angehoben. Die Mikroprozessor-Steuerung kann an Ihre spezifischen Betriebsanforderungen angepasst werden. Die Sicherheitsmerkmale umfassen die automatische Rückkehrfunktion der Rampe, Freifallschutz durch Not-Stop-Ventil, gelb-schwarze Warnmarkierung und zwei Sicherungsbolzen für Wartungsarbeiten.

G 8000 Eigenschaften und Vorteile

  • Die Mikroprozessorsteuerung mit automatischer Rückkehrfunktion ermöglicht eine einfache Anpassung an Ihre spezifischen Betriebsanforderungen und ist standardmäßig mit automatischer Rückkehrfunktion ausgestattet, um einen sicheren Staplerquerverkehr zu ermöglichen.
  • Stabile Plattformkonstruktion – Rahmenkontruktion mit verschweißten Stützbalken und rutschfester Deckplatte (Trittplatte).
  • Verfügt über eine ausreichende Querverwindungsfähigkeit, um eine bei der Verladung auftretende Querneigung der Ladefläche (LKW) ausgleichen zu können.
  • Klappkeil-Standardlänge beträgt 400 mm und optional 500 mm mit abgeschrägtem Keil bei Nennbreiten über 2000 mm.
  • Sanfter Übergang – Konstanter Radius am Scharnier hinten, die Zweipunkt-Kronensteuerung am vorderen Scharnier des Keils und ein verlängerter Keil unterstützen den sanften Übergang für Ihr Personal, Gabelstapler und Produkte beim Be- und Entladen eines Anhängers.
  • Zuverlässiges Hydrauliksystem – Automatische Höhenverstellung. Zwei Haupthubzylinder mit eingebautem Not-Stop-Ventil (Freifallschutz). Zur Vereinfachung der Wartung, ist das Antriebsaggregat an der Vorderseite der Plattform angebaut.
  • Klappkeil-Hydraulikzylinder - Der Klappkeil wird mit einem doppelt wirkenden Hydraulikzylinder ausgefahren.
  • Wartungsstützen zur Sicherung des Plateaus und des Klappkeils bei Service- und Wartungsarbeiten
  • Integraler Fußschutz mit gelb-schwarzen Markierungsstreifen.

Ressourcen-Center

RITE-HITE